Gaming Quest – Mach dieses Videospiele-Buch fertig

Bade mit Geralt, spring wie Super Mario, schaffe es zu Half-Life 3, sammle Blumen wie in Animal Crossing, entwirf einen eigenen Gaming-Controller, löse Rätsel, grabe wie in Minecraft und mach ganz nebenbei das Buch fertig. Yep, im wahrsten Sinne des Wortes und doppeldeutig.

Gaming Quest nimmt Dich mit auf eine Reise quer durch die Welt der Videospiele zum Stressabbau, zur Entspannung und zum Rätseln. Sei kreativ, nimm das Buch möglichst überall mit hin und erledige unterschiedlich schwierige Quests. Diese können sehr simpel, anspruchsvoll, witzig, verrückt und komplett sinnlos daherkommen.

Doch Achtung: während des Abenteuers wirst Du wahrscheinlich fluchen, dreckig werden, irgendwelche Substanzen verschmieren, den Sinn dieses Buches hinterfragen, vielleicht sogar mit Eiern um Dich werfen und viele merkwürdige Dinge tun, nur um irgendwas zu zerstören, zu bekämpfen, abzuschließen oder auch Spaß zu haben.

Dieses Buch ist dafür da, damit Du Dich abreagieren kannst, mal eine Pause machst – auch von der virtuellen Welt – und um Deine Kreativität zu entlocken. Daher solltest du dieses Buch nicht verschonen.

Gaming Quest ist ein Spin-off zur Buchreihe von Gaming Nonsense und bietet keine Fakten und Co., sondern dahinter steckt ein Mitmachbuch, bei dem man auch mal eine Seite anzünden, ein eigenes Spielecover designen, Sidequests im Real Life erledigen, mit den Füßen malen und mit dem Buch spazieren gehen muss. Es ist komplett anders als das, was Gaming Nonsense bislang zu bieten hatte.

Gaming Quest ist für alle Altersgruppen geeignet. Einige wenige Aufgaben sollten aber nur unter Aufsicht von Erwachsenen durchgeführt werden.

Gaming Quest ist ab sofort exklusiv als Taschenbuch bei amazon.de erhältlich.